Zum Inhalt springen
Renaturierter Fluss fließt durch die Landschaft

Der VSR-Gewässerschutz stellt sich vor: Alle Informationen

Der VSR-Gewässerschutz e.V. ist eine gemeinnützige Umweltschutzorganisation. Seit über 40 Jahren engagieren wir uns für das Leben am und im Wasser. Mit unserer Arbeit setzen wir uns für den Schutz unserer Gewässer ein. Dies umfasst natürlich auch das Grundwasser. So können Trinkwasservorräte vor Belastungen geschützt sowie Artenvielfalt und Lebensräume erhalten werden.

Was bedeuten die Buchstaben „VSR“ im Namen?

Bereits 1980 entstand der VSR-Gewässerschutz als Zusammenschluss verschiedener Bürgerinitiativen im Rheineinzugsgebiet. Sein damaliger Name „Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse“ beschrieb sein Programm. Mit der Zeit änderte sich der Arbeitsbereich. Heute engagieren wir uns für den Schutz der Gewässer im gesamten deutschen Nord- und Ostseeeinzugsgebiet. Deshalb wurde der Name in VSR-Gewässerschutz umgewandelt. VSR soll unseren Ursprung und Gewässerschutz unser Programm dokumentieren.

Mit Wasseranalysen Grundwasserbelastungen aufdecken

Unsere Stärke sind unsere Wasseranalysen, auf deren Grundlage wir den Zustand des Grundwassers bewerten können. Durch Grundwasseruntersuchungen erkennen wir Belastungen möglichst frühzeitig und umfassend. Gefährdung von Menschen durch die Nutzung von Grundwasser kann so verhindert werden. Wir zeigen, dass die bisherigen politischen Maßnahmen nicht ausreichen, um die Trinkwasserressourcen für weitere Generationen zu sichern.

Eine große Belastung des Grundwassers stellt die intensive Landwirtschaft dar. Nitrat und Pestizide belasten das Grundwasser. Durch die Untersuchung von Wasser aus privat genutzten Brunnen bekommt der VSR-Gewässerschutz viele Messwerte über das oberflächennahe Grundwasser. Diese Ergebnisse werden von uns dann regional ausgewertet. Durch das Hinzuziehen von landwirtschaftliche Daten aus den Landkreisen können Ursachen für die hohe Nitratbelastungen aufgedeckt werden. Der VSR-Gewässerschutz kann so die Belastung durch die intensive Landwirtschaft pro Landkreis oder Stadt auswerten. Auch die Auswirkungen der Massentierhaltungen können so nachvollzogen werden.

Infostände für mehr Gewässerschutz

Wir sind nah bei den Menschen: Wir kommen mit den Informationsständen in die Städte und reden mit den Bürgern vor Ort. An unseren zahlreichen Informationsständen können wir Bürgern aufzeigen, wie wichtig der Gewässerschutz ist. Da der VSR-Gewässerschutz gleichzeitig Untersuchungen für Brunnenwasser anbietet, wird unser Infostand regelmäßig sehr gut besucht. So können wir viele Menschen erreichen und über Belastungen aufklären. Die Messwerte vom eigenen Brunnen verdeutlichen dem Einzelnen wie notwendig der Schutz des Grund- und Oberflächenwassers ist. Aber auch Themen wie z. B. „Wasser sparen im Garten in Form von Regenwasserversickerung“ und „effizientes Gießen“ sind am Informationsstand wichtig um aufzuzeigen, wie das Absenken des Grundwasserspiegels auch in heißen Sommern verhindert werden kann.

Veränderungen hin zur Agrarwende anstoßen

Der VSR-Gewässerschutz klärt auf, recherchiert und konfrontiert. Der Verein geht die Probleme der Nitratbelastung des Grundwassers und der Flüsse seit Jahrzehnten hartnäckig an – auch gegen die Widerstände der Landwirtschaftslobby. Wir arbeiten unabhängig von Regierungen, Parteien und wirtschaftlichen Interessengruppen. Der VSR-Gewässerschutz zeigt am Zustand der Gewässer, dass mehr Ökologischer Landbau dringend nötig ist. Im Fokus unserer Arbeit stehen aber auch alternative Lösungen in der Landwirtschaft, die zur Verringerung der Nitratbelastung und zu einer Erhöhung der Artenvielfalt führen kann.

Detaillierte Informationen zur Arbeit des VSR-Gewässerschutz

Mitarbeiter des VSR-Gewässerschutzes bei der Beprobung eines Flusses

Bericht über unsere Arbeit

Im Bericht über unsere Arbeit von 2018 bis 2019 finden Sie Informationen zu unseren Tätigkeiten aus den Jahren 2018 und 2019.

Das Laborschiff Reinwasser

Die Geschichte des VSR

Fast 40 Jahre Messfahrten, um Wasserverschmutzungen aufzudecken. Lesen Sie hier, wie alles begann und die Entwicklung des Vereins bis heute.

.

Ordner mit der Satzung

Satzung

In unserer Vereins-Satzung finden Sie Informationen über die Ziele, den Zweck und die Organisation der Vereinsarbeit.

Ein Stapel Zeitungen

Presse über uns

Unser neues Labormobil im Einsatz für den Gewässerschutz! Wir sind in vielen Städten Deutschlands unterwegs und beraten interessierte Bürger an unserem Infostand. In unserem fahrbaren Labor können wir direkt vor Ort Wasseranalysen durchführen.

Das Bundesfreiwilligen Logo

Bundesfreiwilligendienst

Wir suchen engagierte Menschen, die uns im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes unterstützen. Werden Sie aktiv im Umweltschutz und unterstützen Sie uns als „Bufdi“ bei unserer Arbeit im Gewässerschutz.

.

Ein Mitarbeiter des VSR-Gewässerschutzes bei der Beratung am Labormobil

Ehrenamtlich aktiv

Wir suchen jedes Jahr engagierte Ehrenamtler, die Lust haben unser Team bei den Fahrten mit dem Labormobil zu unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Werden Sie jetzt aktiv für den Gewässerschutz!